Die Ferne bringt uns nach Hause

Die Ferne bringt uns nach Hause

Ja, es ist wirklich so! Manchmal sitzt man im Hamsterrad fest und kann die Schönheit um einen herum gar nicht mehr sehen.

Manchmal ist man so auf das Aussen gerichtet und kann sich dadurch kaum mehr spüren.

Um die Magic um sich herum erfassen zu können ist aber der Blick tief in uns selber unumgänglich. Im Alltagsstrudel gefangen ist es oft schwer den Stopp Schalter zu finden.

Meine Auszeit in Kanada hat mich in dieser Hinsicht einen riesigen Schritt weitergebracht. Ich entdeckte mich wieder. Konnte mich mit Energie und Licht füllen und meine Seele kam zur Ruhe.

Nun wieder zu Hause ist der Stressschleier vor meinen Augen weggewischt und ich kann wieder deutlich alle die Wunder um mich herum erkennen.

Aber es muss ja nicht Kanada sein! Die Zeit Offline, die Natur und die Zeitspanne empfand ich als die wesentlichen Faktoren! Nun gilt es diesen Frieden in mir in meinen Alltag zu integrieren. Ich freue mich auf diese Herausforderung.

Hast Du auch schon mal eine Auszeit gemacht? Was ist Deine Erkenntnis daraus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.